Pflegeversicherung: Pflegebedürftigeit...es kann jeden treffen

 

Heute sind 2,73 Millionen Menshen pflegebedürftig. Und Jeden Tag werden es 2.170 Personen mehr. Ca. 300 Personen sind dabei unter 65 Jahre.

 

Im Fall einer Pflegebedürftigkeit muss der Betroffene sein laufendes Einkommen und sein Vermögen (ausgenommen das Schonvermögen) - für die laufende Pflegekosten einsetzen.

 


 

 

Sofern dies nicht ausreicht, müssen Schenkungen zurückgefordert werden.
Für nicht gedeckte Differenzbeträge haften Ehegatten und eingetragegene Lebenspartner/in
Danach stehen Familienangehörige in gerader Linie in der Unterhaltungsverpflichtung.

 

 

 

 

Empfehlung für den Abschluss einer Pflegezusatzversicherung, die mind. folgende Merkmale erfüllt:

 

  • Leistung bei Pflege zu Hause (ambulante Pflege) in allen Pflegegraden
  • Leistung bei Pflege im Heim (stationäre Pflege) in allen Pflegegraden
  • Leistung bei eingeschränkter Alltagskompetenz (z.B. Demenz)
  • Volle Leistung auch bei Pflege durch Angehörige (Laienpflege)
  • Kein ordentliches Kündigungsrecht
  • Sofortiger Versicherungsschutz durch Entfall der Warte- und Karenzzeiten
  • Dynamikanpassung der Leistungen während der gesamten Vertragslaufzeit
  • Hohe Leistungen, insbesondere in den Pflegeraden ab III und bei stationärer Pflege
  • Nachversicherungsgarantie bei Änderung der gesetzlichen Vorgaben
  • Freie Verfügung der Leistungen im Pflegefall (kein Nachweis der Verwendung)
  • Möglichkeit der Mitversicherung von Einmalzahlungen, z.B. für Umbaumaßnahmen
    (zusätzlich zur Pflegeleistung aus dem Vertrag)
  • Weltweiter Versicherungsschutz bei vorübergehendem Auslandsaufenthalt oder Wegzug
  • Beitragsbefreiung im Pflegefall Leistung auch bei verspäteter Meldung
  • Leistung auch bei stationärem Aufenthalt (auch Kur oder Reha)
  • Verzicht auf unübliche Einschränkungen

 

 

 

 

Monatliche Kosten bei Häuslicher Pflege

Pflegegrad 2

Durchschnittliche Pflegekosten: 784 €

 

Pflegesachleistung: 468 €

Eigenanteil: 316 €

 

 

Pflegegrad 3

Durchschnittliche Pflegekosten: 1.310 €

 

Pflegesachleistung:
1.144 €


Eigenanteil: 166 €

 

Pflegegrad 4

Durchschnittliche Pflegekosten: 2.060 €

 

Pflegesachleistung:
1.612 €


Eigenanteil: 448 €

 

 

Pflegegrad 5

Durchschnittliche Pflegekosten: 3.320 €

 

Pflegesachleistung:
1.995 €

Eigenanteil:1.325 €

 

 

 

Monatliche Kosten bei vollstationärer Pflege

Pflegegrad 2


Durchschnittliche Pflegekosten: 2.632 €

 

Leistung Pflegepflicht-Versicherung: 770 €

Eigenanteil: 1.862 €

 

 

 

Pflegegrad 3


Durchschnittliche Pflegekosten: 3.110 €

 

Leistung Pflegepflicht-Versicherung: 1.262 €

Eigenanteil: 1.848 €

Pflegegrad 4


Durchschnittliche Pflegekosten: 3.628 €

 

Leistung Pflegepflicht-Versicherung: 1.612 €

Eigenanteil: 2.016 €

 

Pflegegrad 5


Durchschnittliche Pflegekosten: 4.310 €

 

Leistung Pflegepflicht-Versicherung: 2.005 €

Eigenanteil: 2.305 €

 

 

Kontakt aufnehmen mit Finanzberaterin

 

 

Mein Service, von der Beratung, über den Vertragsabschluss bis zur weiterführenden Betreuung ist kostenlos, denn meine Ansprüche richten sich an die Gesellschaft für die der Kunde sich beim Abschluss entschieden hat.

 

 

Für Sie bedeutet es:

 

- Professionelle Beratung und unabhängige Produktauswahl
- Günstigere Prämie und guter Schutz bekommen

- Dauerhafte Unterstützung und Begleitung auch im Schadensfall

 

 

 

Die VersicherungsMaklerin nimmt ausschließlich die Interessen des Kunden als dessen Sachwalter wahr und  übernimmt folgende Verpflichtungen: Prüfung des Versicherungsbedarfs, Auswahl und Vermittlung der nach Absprache mit dem Kunden für notwendig erachteten Versicherungsverträge, Verwaltung, Überwachung, Betreuung der Versicherungsverträge...
 

Und zuletzt Unterstützung des Kunden im Schadenfall

 

 

Baufinanzierung - Geldanlage - Versicherungen - Rentenplanung - Familien Vorsorge

 

 

Anlageberatung & Anlagevermittlung: IH Individuelle Finanzberatung UG(haftungsbeschränkt) & Co. KG ist im Rahmen der Anlageberatung und der Anlagevermittlung von Finanzinstrumenten gem. § 2 Abs. 4 WpHG als gebundener Vermittler ausschließlich im Namen, für Rechnung und unter Haftung der FiNet Asset Management AG tätig.

 

Unabhängige Beratung und Vermittlung von Baufinanzierungen für Ihren Kauf, Umbau oder Neubau. Günstige Zinsen durch Marktvergleich inklusive Fördermittel-Beratung,  Wohnriester, Bausparverträge, etc. Immobiliendarlehen, Umschuldung, Forward-Darlehen, Förderdarlehen. Beratung vor, während, nach dem Kauf.

 

Unabhängige Beratung und Vermittlung von Versicherungen: Berufsunfähigkeitsversicherungen, Risiko-Lebensversicherungen, geförderte Riester- und Basisrentenversicherungen, Direktversicherungen, Private Krankenversicherungen, Krankenzusatzversicherungen, Wohngebäudeversicherung, Bauherrenhaftpflichtversicherung, Feuer Rohbauversicherungen, Privathaftpflichtversicherung, Rechtschutzversicherung, Berufshaftpflichtversicherung, etc..

 

Online oder Vor Ort Beratung/Service im Rhein Neckar Kreis | IH Individuelle Finanzberatung im SAP Gewerbepark St. Leon-Rot oder bei Ihnen in Heidelberg, Walldorf, Wiesloch, St. Leon-Rot, Schwetzingen, Speyer, Mannheim, Ludwigshafen, Viernheim, Weinheim, Hemsbach, Heppenheim, Lampertheim, Bürstadt, Worms, Bensheim, Pfungstadt, Darmstadt, Frankfurt, Karlsruhe, Sinsheim.

 

 

 

 

Quellen: Caritas, AWO-Pflegeheim, Berechnungen der Hallesche

   Deutsch              English              Francais

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum, Datenschutzhinweise, Erstinformation, Kontakt

© 2019 IH Individuelle Finanzberatung UG(haftungsbeschränkt) & CO. KG